DL0OBW - S-DOK 650OBW

Unsere Clubstation DL0OBW hatte vom April bis zu Jahresende den Sonder-DOK anlässlich der 650-Jahrfeier von Oberweißbach ! Es war Großes geplant, so z.B. ein Event im Juni am Kulturhaus mit historischen Bildern von Oberweißbach. Auch unser Verein wäre mit dabei gewesen. Leider sind die Veranstaltungen alle in die Corona gefallen !

Ich möchte mich bei allen OM's bedanken die mitgeholfen haben den S-DOK in die Luft zu bringen ! Es wurden ca. 1300 QSO's in verschiedenen Betriebsarten und auf verschieden Bändern getätigt. Allen Beteiligten wurde eine Dankesurkunde zugeschickt !

vy 73

Roland / DL2ARO / DL0OBW

Liebe Mitglieder

das alte Jahr hat sich verabschiedet mit vielen Einschränkungen für uns Alle - und eigentlich kann es nur wieder besser werden !

Leider können wir, auf Grund der aktuellen Coronalage, bis auf Weiteres uns nicht persönlich treffen !

Dank unseres Hobbys haben wir aber die Möglichkeit, uns jederzeit zu sprechen ! Deshalb nutzt bitte die Möglichkeit -

Jeden Sonntag zur Fröbelrunde um 9 Uhr Ortszeit auf 3,6885 Khz und anschließend gegen 9:20 Uhr auf unseren Relais DB0THF und  zusätzlich Mittwochs 19:30 Uhr Ortszeit OV-Runde ebenfalls auf DB0THF qrv zu sein !

Ich wünsche Euch und euren Familien für die Zukunft - Alles Gute, Zufriedenheit und natürlich Gesundheit !

vy 73  Roland / DL2ARO - Vorstandsmitglied

AFU-Treffen 2020 auf dem Fröbelturm im September

Hallo liebe Funkfreunde !

Unser Funkertreffen auf dem Fröbelturm ist inzwischen Geschichte !

Trotz gewissen Einschränkungen durch die Corona-Pantemie hatten wir ein sehr schönes Treffen bei herrlichsten Wetter !

Herzlichen Dank den Betreiber des Skiliftes Jörg Heyn für die Unterstützung  den Fröbelturmwirt Ronny Nöller für das super Mittagessen am Sonntag und unseren Rüdiger für den leckeren Pflaumenkuchen !

weiterlesen

Funken am höchsten Punkt Oberweißbachs

Wir sind sehr stolz auf unser neues Zuhause auf dem Kirchberg. Das Vereinsheim wurde ab 2016 von den Mitgliedern des OV X38 in Eigenleistung um− und ausgebaut. Antennen für KW und UKW wurden errichtet. Die Finanzierung erfolgte hauptsächlich durch Geld− und Sachspenden unserer Mitglieder. Natürlich möchten wir auch anderen OMs und YLs die Möglichkeit geben, den Standort und das Equipment nutzen zu können. Unser Vergabeplan informiert über die noch freien Nutzungszeiträume und es können sehr gern Termine zur Nutzung angefragt werden. Man kann sich aber auch einfach gern an einem Termin unseres OV beteiligen.

Wir würden uns sehr über rege Nutzung freuen!